Profitieren Sie

von unserer Erfahrung und von unserem Netzwerk.

Verkaufsaufträge

 

Neue Verkaufsaufträge

Projekt-Nr. 1245
Unternehmen aus dem Bereich Maschinenbau und Baugruppenmontage
Bayern

1245 | Unternehmen aus dem Bereich Maschinenbau und Baugruppenmontage | Bayern

Unternehmen

Zur Veräußerung steht ein seit fast 20 Jahren bestehendes Unternehmen in Bayern aus dem Bereich Maschinenbau und Baugruppenmontage. Gefertigt werden Präzisionsdreh- und Frästeile, auch in Einzel- und Spezialanfertigung, sowie Baugruppen, Prüf- und Spannvorrichtungen. Es werden Klein- und Mittelserien für Bauteilgrößen von wenigen Gramm bis hin zu einem Einsatzgewicht von mehrerenTonnen hergestellt.

Die Kernkompetenz liegt auf:

  • Zerspanung komplexer Bauteile

  • Baugruppen

  • Musterbau, Prototypenbau, Vorrichtungsbau, Sondermaschinenbau

  • Automatisierungstechnik

  • Hydrauliklösungen

  • medizintechnische Komponenten, Pharma- und Energietechnik

Ausstattung

Die Ausstattung des Unternehmens umfasst:

5-Achs-Fräszentren bis zu x = 1.800 mm, y = 2.000 mm, z = 1.100 mm

4-Achs-Fräsmaschinen bis zu x = 2.840 mm, y = 850 mm, z = 800 mm

Fräszentren x = 1.500 mm, y = 500 mm, z = 500 mm

Drehzentren Spitzenwerte bis 1.800 mm, Planhub bis 600 mm, Längshub 2.000 mm

Die Montagehalle umfasst eine Fläche von mehr als 1.000 m² und ist bekrant mit 8 Tonnen Hebekraft.

Mitarbeiter

Es werden 13 Mitarbeiter beschäftigt.

Zu den Kunden zählen Konzerne als auch kleine und mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Sondermaschinenbau, Automotive, Medizintechnik, Pharma- und Umwelt-/Energietechnik.

Umsatz

Es wird im Mittel ein Jahresumsatz von 1,1 Mio € mit einem negativen EBIT erzielt. Der aktuelle Auftragsbestand liegt bei 160 TEuro. Patente sind vorhanden.

Absicht

Sofortiger Verkauf von 100 % der Firma als Asset Deal inklusiv der eingetragenen Patente und Schutzrechte auf Grund einer beantragten Insolvenz. Kunden sind vorhanden und sind zu einer weiteren Zusammenarbeit mit dem Unternehmen bereit. Der derzeitige Gesellschafter steht nach Übergabe als Berater zur Verfügung.

Projekt-Nr. 1238
Unternehmen aus dem Bereich der Herstellung von laserbearbeiteten Blechen
Norddeutschland

1238 | Unternehmen aus dem Bereich der Herstellung von laserbearbeiteten Blechen | Norddeutschland

Zur Veräußerung steht eiin seit über 25 Jahren bestehendes Unternehmen aus dem Bereich der Herstellung von laserbearbeiteten Blechen und Formteilen und deren Weiterverarbeitung zu kompletten Baugruppen, Systemen und Komponenten.

Das Leistungsspektrum umfasst

  • 2D-Laserschneiden

  • 3D-Laserschneiden von Ziehteilen, Profilen, Hydroformteile

  • Rohrlaserbearbeitung

  • Laserschweißen (ohne Schweißzusätze)

  • Blechbearbeitung

  • Schweißen nach DIN 6700

Beliefert werden Kunden aus dem Bereich Anlagen-, Fahrzeug-, Geräte-, Maschinen- und Metallbau, der Automobilzulieferer, dem Handel und der Medizintechnik.

Ausstattung

Im Eigentum des Unternehmens befindet sich 2D und 3D Laserschneidmaschinen, Rohrlaserschneidmaschine, 3D Einständermessmaschine, 2D Scannermaschine und eine Abkantpresse.

Das Gebäude befindet sich nicht im Eigentum der Unternehmung.

Das Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 99001:20088, nach VDA 6.1 / ISO 9001 und zum schweißen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen nach DIN EN 15085-2.


Mitarbeiter

Es werden 27 Mitarbeiter beschäftigt.


Umsatz

Es wird im Mittel ein Jahresumsatz von 2,3 Mio € mit einem positiven EBIT im mittleren einstelligen Prozentbereich erzielt. Bearbeitungskapazitäten sind noch frei.


Absicht

Verkauf von 100 % der Firmenanteile aus Nachfolgegründen. Die Immobilie steht nicht zum Verkauf.

Der derzeitige Gesellschafter steht nach Übergabe für eine lange Zeit zur Verfügung.

Für den Käufer entstehen keine Kosten wir Provisionen u. ä.

 

Laufende Verkaufsaufträge

Projekt-Nr. 1242
Unternehmen aus dem Bereich Metallbearbeitung
Süddeutschland

1242 | Unternehmen aus dem Bereich Metallbearbeitung | Süddeutschland

Zur Veräußerung steht ein seit fast 40 Jahren bestehendes Unternehmen aus dem Bereich der Metallbearbeitung.


Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum umfasst die Herstellung von Präzisionsmaschinenbauteilen u. a. für den Anlagen-, Apparate-, Maschinen- und Werkzeugbaubau, der Chemie- und Lebensmittelindustrie, Luft- und Raumfahrt und der Verpackungsindustrie.

Ausstattung

Im Eigentum des Unternehmens befindet sich u. a. über drei Dutzend CNC-Fräsmaschinen, CNC-Drehmaschinen, CNC-Sägen, Schleif- und Bohrmaschinen.

Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008.

Mitarbeiter

Es werden über 40 Mitarbeiter beschäftigt. Eine zweite Führungsebene ist vorhanden.

Umsatz

Es wird im Mittel ein Jahresumsatz von 6,0 Mio € mit einem positiven EBIT im oberen einstelligen Prozentbereich erzielt.

Absicht

Verkauf von 80 % der Firmenanteile aus Nachfolgegründen. Gegebenenfalls stehen auch 100 % der Anteile zum Verkauf.

Der derzeitige Gesellschafter steht nach Übergabe als Berater zur Verfügung.

Projekt-Nr. 1235
Unternehmen aus dem Bereich Vorrichtungsbau
Norddeutschland

1235 | Unternehmen aus dem Bereich Vorrichtungsbau | Norddeutschland

Zum Verkauf steht ein seit fast 20 Jahren operativ tätiges Unternehmen. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst hauptsächlich den

  • Vorrichtungsbau für Produktionslinien einschließlich der Montage

    sowie ergänzend

  • Maschinenbau

  • Anlagenbau

  • Fräsarbeiten

Das Unternehmen ist u. a. ausgestattet mit drei Bohr- und Fräswerken, vier Fräsmaschinen, und alle Maschinen und Einrichtungen, die erforderlich sind, um den Vorrichtungs- bzw. Maschinen- und Anlagenbau herzustellen.

Gearbeitet wird in einer angemieteten Halle. Das Unternehmen kann daher verlagert werden.

Es werden sieben Mitarbeiter und ein Geschäftsführer beschäftigt.

Der Umsatz von zur Zeit 1,1 Mio € mit einem positiven EBIT von über 10 % wird ohne wesentliche Mitwirkung des Verkäufers erzielt.

Bedient werden Kunden aus dem Bereich der Automobilindustrie bzw. der Luft- und Raumfahrt.

Zum Verkauf stehen 100 % der Firmenanteile aus Nachfolgegründen. Der derzeitige Gesellschafter steht nach Übergabe als Berater zur Verfügung.

Projekt-Nr. 1110
Abbaugebiet zur Gewinnung von Sand
Deutschland

1110 | Abbaugebiet zur Gewinnung von Sand | Deutschland

Wir sind beauftragt, ein Abbaugebiet von Sand zu verkaufen.

Rahmendaten des Abbaugebietes

Grundstück

  • 19 ha Fläche

  • bestehend aus zwei Genehmigungsflächen

  • inklusive Spülfeld und entsprechenden Rohrleitungen

  • bereit zur Gewinnung

Leistungsdaten / Genehmigungen

  • ca. 2,0 Mio m³ Sand verfügbar zur Gewinnung. Abbautiefe bis 25 m mit einem Abbaugefälle von 1 zu 3

  • Spülfeld mit ca. 150.000 m³ Fassungsvermögen vorhanden

  • es liegt ein Planfeststellungsbeschluss zur Herstellung eines Gewässers dritter Ordnung als Folge der Gewinnung von Sandboden vor.

  • Sämtliche Genehmigungen, Fachgutachten, Anträge und Feststellungen liegen vor

  • der Sand ist gut verdichtbar.

  • Saugschiffe dürfen auch mit Diesel betrieben werden.

Zusätzliche Informationen

  • es handelt sich um die größte genehmigte Grube im Kreis

  • eine Vergabe weiterer Genehmigungen in der Umgebung wird aktuell nicht erwartet

  • Ausgleichsflächen sind vorhanden

  • Bauvorhaben auf Bundesebene werden in den nächsten Jahren in unmittelbarer Nähe durchgeführt

Nutzungs-/Verwendungsmöglichkeiten

Das Material besteht zu 40 Gew.-% Feinsand und rd. 55 Gew.-% Mittelsand. Der bindige Anteil liegt bei 4,8 Gew.-%. Die Ungleichförmigkeitszahl liegt bei 2,7 und die Krümmungszahl mit Cc = 1,0 ermittelt. Der Sand gehört zur Bodengruppe SE und ist als nicht frostempfindlich eingestuft. Der Sand ist verdichtungsfähig und für bautechnische Zwecke, d. h. als Füllsand, geeignet.

Lage

Das Abbaugebiet liegt ca. 5 km von einem Autobahnkreuz entfernt.

Absicht

Verkauf von 100 % der Firmenanteile aus Nachfolgegründen. Der derzeitige Gesellschafter steht nach Übergabe als Berater zur Verfügung.

Projekt-Nr. 9409
Unternehmen aus dem Bereich Vertrieb von Edelstahl
Deutschland

9409 | Unternehmen aus dem Bereich Vertrieb von Edelstahl | Deutschland

Unternehmen

Zum Verkauf steht ein in Deutschland ansässiges und bundesweit tätiges Unternehmen aus dem Bereich Vertrieb und Oberflächenbearbeitung von „Edelstahl-Rostfrei“. Dieser Edelstahl findet Anwendung im privaten und gewerblichen Haushalt, in der Konsumgüter-, Pharma- und Lebens-
mittelindustrie und im Bauwesen.

Das Firmengelände ist eine gut zu erreichende angemieteten Immobilie. Die 25 teils seit Jahr-
zehnten im Unternehmen beschäftigten Angestellten erwirtschaften einen jährlichen Umsatz von rund 30 Mio. € mit einem positiven Ergebnis.

Gesucht wird ein strategischer Investor oder ein Finanzinvestor. Angeboten werden eine Mehr-
heitsbeteiligung oder 100 Prozent der Unternehmensanteile. Der jetzige Inhaber steht für mindestens 3 bis 5 Jahre zum Ausbau weiterer Vertriebsstrukturen zur Verfügung.

Kontakt

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt wünschen, wenden Sie sich bitte an unser Büro:

Kleeberg Unternehmensvermittlung
Destedter Hauptstrasse 20
38162 Cremlingen
Mobil: +49 (0)177 60 91 963
e-mail: info@christian-kleeberg.de

Projekt-Nr. 1214
Unternehmen aus dem Bereich der CNC-Herstellung von Prototypen und Kleinserien
Deutschland

1214 | Unternehmen aus dem Bereich der CNC-Herstellung von Prototypen und Kleinserien | Deutschland

Wir sind beauftragt, ein Unternehmen aus dem Bereich der Herstellungen von Prototypen und Kleinserien auf modernsten CNC-Maschinen zu verkaufen. Das Unternehmen ist seit über 25 Jahren in diesem Bereich tätig. Der Kundenstamm besteht aus den Segmenten allgemeiner Maschinen- und Sondermaschinenbau, dem Werkzeugbau, Pharmaindustrie und Kraftfahrzeuge.

Das Leistungsspektrum umfasst Maschinenbau, Ersatzteilfertigung mit und ohne Zeichnung, Werkzeug-Formenbau, Herstellung von Vorrichtungen aller Art, Sonderanfertigung, Musteranfertigung von nicht vorhandenen Spritzgussteilen.

Fest angestellt sind dreizehn Mitarbeiter inklusive zwei Geschäftsführer.

Bei einem konstanten Jahresumsatz von ca. 1,2 Mio. Euro wird ein bereinigtes EBIT vonca. 500 TEuro erzielt.

Verkauf von 100 % der Firmenanteile aus Nachfolgegründen.

Der derzeitige Gesellschafter steht nach Übergabe als Berater zur Verfügung.

Projekt-Nr. 1218
Herstellung von Druckbehältern und Tanks aus Edelstahl
Deutschland

1218 | Herstellung von Druckbehältern und Tanks aus Edelstahl | Deutschland

Zum Verkauf steht ein Unterenhmen aus dem Bereich der Herstellung von Druckbehältern und Tanks aus Edelstahl für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

Das Leistungsspektrum liegt im Einzelnen im Bereich

  • Schweißtechnik (Rund-, Längs- und Rollnahtschweißen, Punktschweißen),

  • Metalldrückerei / Metallverformung (Herstellung von rotationssymmetrischen nahtlosen Hohlkörper aus Blech. von Halbschalen, Klöpperböden, Flache Böden, Korbbogenböden, Normal- und flachgewölbte Böden, Kegelböden, gewölbte Scheiben, Tankböden, Tellerböden, Diffuseurböden),

  • Anlagen- und Apparatebau,

  • Brauereitechnik

  • Prototypenentwicklung und Verfahrensanalyse für Kleinserien.


Fest angestellt sind vier Mitarbeiter und ein geschäftsführender Gesellschafter.

Der jährliche Umsatz liegt im Durchschnitt bei 440 TEuro mit einem positiven Ergebnis. Die Maschinenauslastung liegt zum Teil bei nur 60 %.

Zum Verkauf stehen 100 % der Firmenanteile. Der derzeitige Gesellschafter steht nach Übergabe für einen gewissen Zeitraum als Geschäftsführer weiterhin zur Verfügung.

Projekt-Nr. 1232
Unternehmen aus dem Bereich Realisierung von hochqualifizierten Schweißkonstruktionen
Deutschland

1232 | Unternehmen aus dem Bereich Realisierung von hochqualifizierten Schweißkonstruktionen | Deutschland

Zur Veräußerung steht ein seit über 20 Jahren bestehendes Unternehmen aus dem Bereich der Realisierung von hochqualifizierten Schweißkonstruktionen in verschiedenen Anwendungsbereichen.

Die Produktpalette bietet ein umfangreiches Sortiment an Bearbeitungsmöglichkeiten. Ausgehend von der CAD - gestützten Konstruktion über moderne Produktionsanlagen
mit Konstruktionen nach Kundenwunsch bis hin zur fachgerechten Montage ist das Unternehmen in den Geschäftsfeldern Verkehrswegebau und Brückenbau aktiv.

Die Produktionsanlagen entsprechen dem neuesten Stand der Technik, um optimale Fertigungsprozesse zu gewährleisten. Mit modernster CNC Zuschnitt- und Brenntechnik garantiert das Unternehmen einen hohen Qualitätsstandard, der sich in der Fertigung fortsetzt. Als Schweißfachbetrieb verfügt das Unternehmen über vielfältige Schweißtechniken wie z. B. MAG, E-Hand, WIG und UP- Schweißverfahren. Der Eignungsnachweis nach der Norm DIN EN 9001 in der Ausführungsklasse EXC 4 ist vom Unternehmen erbracht.

Das Unternehmen liegt in einem verkehrsgünstig gut zu erreichenden Gewerbegebiet. Gearbeitet wird in eigenen Räumlichkeiten.

Es werden ca. 30 Mitarbeiter beschäftigt.

Es wird im Mittel ein Jahresumsatz von 3,0 Mio € mit einem positiven EBIT von ca. 5 % erzielt.

Zum Verkauf stehen 100 % der Firmenanteile aus Nachfolgegründen. Der derzeitige Gesellschafter steht nach Übergabe als Berater zur Verfügung.

Projekt-Nr. 1805
Unternehmen aus dem Bereich Hoch- und Tiefbau
Deutschland

1805 | Unternehmen aus dem Bereich Hoch- und Tiefbau | Deutschland

Zum Verkauf steht ein Unternehmen, dass seit fast 60 Jahren im Bereich Hoch- und Tiefbau erfolgreich am Markt tätig ist und zum marktführenden Unternehmen der Region geworden ist. Es werden Bauvorhaben bis 2,5 Mio. Euro realisiert. Das Leistungsspektrum umfasst

  • Straßenbau

  • Kanalbau

  • Hochbau

  • Stahlbetonbau

Das Unternehmen arbeitet auf eigenem Grund und Boden und besitzt einen umfassenden Maschinenpark.

Die Lage des Unternehmens zeichnet sich durch eine sehr gute Verkehrsanbindung hinsichtlich Autobahn und Bundesstraße aus.

Zu den Kunden zählen öffentliche Einrichtungen, Unternehmen und Privatpersonen.

Es werden ca. 120 Mitarbeiter beschäftigt. Eine zweite Führungsebene ist vorhanden.

Es wird im Durchschnitt ein Jahresumsatz von 11 Mio. Euro mit einem positiven EBIT erzielt.

Zum Verkauf stehen 77,5 % der Firmenanteile aus Nachfolgegründen. Verhandelbar sind unter Umständen auch 100 % der Firmenanteile.

Der derzeitiger Inhaber steht nach Übergabe als Berater zur Verfügung.

Projekt-Nr. 1227
Unternehmen aus dem Bereich Stahl- und Kranbau
Norddeutschland

1227 | Unternehmen aus dem Bereich Stahl- und Kranbau | Norddeutschland

Zum Verkauf steht ein inhabergeführtes Unternehmen, dass seit über 35 Jahren erfolgreich am Markt operativ tätig ist. Das Leistungsspektrum des Unternehmen stellt sich wie folgt dar:

  • Stahlbau
    Stahlhallenbau, Maschinenbühnen und Regalanlagen, Behälter und Siloanlagen, Tor- und Treppenanlagen


  • Kranbau
    Brücken-, Hänge-, Portal, Dreh- und Schwenkkrane

Die Planung, Fertigung und Montage erfolgt nach Kundenvorgaben. Die Statik und Konstruktionszeichnungen werden außer Haus vergeben.

Das Grundstück mit ca. 5000 m2, Büro-/Sozialräume mit 300 m² und zwei Hallen mit 1.300 m² bzw. 1.100 m² liegen in Sichtweite zu einer Autobahn. Die Hallen sind mit drei bzw. zwei Brückenkrananlagen ausgestattet.

Der zertifizierte Schweißfachbetrieb hat die große Schweißzulassung nach DIN 18800 und ist nach DIN EN 1090 zertifiziert.

Es werden 10 Mitarbeiter zuzüglich variable Facharbeiter für Montagen beschäftigt.

Das Unternehmen erwirtschaftet im Mittel 1,0 Mio. Euro p.a.

Zum Verkauf stehen 100 % der Firmenanteile aus Nachfolgegründen. Der derzeitiger Inhaber steht nach Übergabe als Berater zur Verfügung.


Projekt-Nr. 1229
Unternehmen aus dem Bereich Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbau
Norddeutschland

1229 | Unternehmen aus dem Bereich Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbau | Norddeutschland

Zum Verkauf steht ein seit über 10 Jahren tätiges Unternehmen mit dem Leistungsspektrum

  • CNC Fräsarbeiten

  • Werkzeugbau

  • Maschinenbau

  • Anlagenbau

  • Vorrichtungsbau inklusive Montage

Das Unternehmen ist u. a. ausgestattet mit vier Fräsmaschinen, einer Hydraulikpresse bis 500 Tonnen und alle Maschinen und Einrichtungen, die erforderlich sind, um Werkzeuge sowie Maschinen und Anlagen herzustellen.

Gearbeitet wird in einer angemieteten Halle. Diese Halle ist bekrant bis zu 5 Tonnen.

Das Unternehmen kann verlagert werden.

Es werden acht Mitarbeiter und ein Geschäftsführer beschäftigt.

Der Umsatz von zur Zeit 1,0 Mio € bzw. das positive EBIT von derzeit 89,8 TEuro sind auf eindeutigem Wachstumspfad mit erheblichen Ausbaupotenzial im Bereich der Geschäftsführung und der Kundenbeziehungen.

Bedient werden Kunden aus dem Bereich der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt- bzw. der Lebensmittelindustrie.

Zum Verkauf stehen 100 % der Firmenanteile aus Nachfolgegründen. Der derzeitige Gesellschafter steht nach Übergabe als Berater zur Verfügung.

Aktuelles

Kaufaufträge